Durchsuche Beiträge, die von Arno geschrieben wurden

Da der SBSV sich aus formalen und bürokratischen Gründen weigert, diese Ausschreibung auf seine Seite zu stellen, obwohl gleichlautende Ausschreibung dort die letzten Jahre veröffentlich wurden, stelle ich sie halt hier ins Netz.

Ausschreibung Schwarzwaldcup Bogen FITA 2010

Meine Ente ist weg !

Jahrelang den gleichen Schlüsselanhänger, und jetzt ist sie weg….da vermisst man richtig etwas wenn man den Autoschlüssel sucht oder in die Hand nimmt, ich brauche unbedingt Ersatz, ich komme mir so “nackt” vor wenn ich jetzt in Richtung Auto laufe ! HILFE !!!

So sah sie aus..gut, nicht mehr ganz so sauber….hat sie jemand gesehen, irgendwo zwischen Gengenbach und der Strecke Luzern/Zürich ?

http://www.screenpresso.com

Ich nutze ( noch ) ein Tool für Hardcopys vom Bildschirm, was man zwischenzeitlich zwar beherrscht und wo man sich dran gewöhnt hat, was aber auch schon in die Jahre gekommen ist. Der erste Eindruck und die ersten Tests in der Virtual-Umgebung sahen aber Super aus, ich denke ich werde wechseln, gerade auch wegen der Endlos-Screenshots. Auch wenn es ab und zu schwerfällt sich an Neues zu gewöhnen :-) .

Ich bin maßlos enttäuscht und schockiert mit welcher Geringschätzung so manche Trainer, Betreuer und Verantwortliche mit unserem schönen Sport verfahren. Es geht hier nicht um die Diskussion, ob dieses Finalsystem jetzt Besser oder Schlechter ist wie das alte System. Es geht darum, das Finalschießen in Südbaden wieder einzuführen, nachdem es aus Bequemlichkeit von ein paar wenigen Leuten vor Jahren abgeschafft wurde. Klar, mit dieser Grundeinstellung ist eine LM natürlich für die allermeisten wirklich der Abschluss der Saison und sie werden darüber hinaus nie mit einem Finale “bedroht”. Wenn schon von Seiten der Betreuer, Trainer und Verantwortlichen den Schützen/-innen gesagt wird, sie sollen ruhig abbauen und den “Quatsch” nicht mitmachen, dann Frage ich mit welchem Antrieb so eine Person seinen Posten besetzt ? Der sportliche Gedanke kann es wohl kaum sein, weil das Finalschießen gehört nunmal zu unserem Sport.

 Die absolute Krönung war jedoch das Verhalten während einer LANDESMEISTERSCHAFT in puncto Fußball-WM. Ich bin mir absolut Sicher, dass Deutschland auch dann 4:0 gewonnen hätte, wenn die Trainer und Betreuer bei Ihren Schützlingen geblieben wären. Alleine auf die Idee zu kommen während einer Landesmeisterschaft den Beamer aufzubauen im Vereinsheim ! Die Schüler und Jugendlichen waren an diesem Tag, trotz Hitze, teilweise motivierter als das Volk hinter der Schießlinie. Zum Thema Schießqualität sag ich lieber nichts, daran kann man ja mit Willen auch arbeiten.

Hoffentlich nehme ich morgen an der A5 die richtige Anschlussstelle, ich bin das ja ( fast ) nicht mehr gewohnt NICHT in Richtung Schweiz zu fahren :-) ! Ich freue mich richtig Mittwoch mal wieder bei sfcc vorbei schauen zu dürfen. Einen guten Kaffee ( oder zwei ) und dazu einen dieser tollen Apple-Muffins,genial. Wie viele Jahre ist das jetzt her…..2002 hatten wir dort begonnen. Mal schauen was es Mittwoch so alles zu stemmen gibt.

Ich würde ja am Samstag bei der Betreuung der Schüler und Jugendlichen auf der LM in Wyhl wieder mein spezielles rosa ( *schüttel* ) Shirt anziehen, auch wenn es ein paar Domestos-Flecken hat ( nennt man das Fleck wenn die Farbe weg ist ? ), aber da steht halt auf dem Rücken “Patricia und Sarah sind die Besten”, dann müssten die zwei mir vorher aber auch versprechen wirklich ihr Bestes zu geben an dem Tag :-) . So ganz umsonst lasse ich mich nun auch wieder nicht auslachen von meinen Trainer-Kollegen……

Ach je, wie die Zeit rennt. In 8 Tagen ist die LM ( Landesmeisterschaft ) in Wyhl. Mal schauen ob es diesmal wieder regnet oder wieder so heiß ist, dass einen die Mücken fressen :-) . Und wieder einmal die Situation, keine Zeit zum trainieren die letzten Wochen davor. Na ja, beim “Opi” ist es ja auch zwischenzeitlich mehr Fun als Sport, wobei….so eine Teilnahme an der DM wäre doch das richtige um die sportliche “Laufbahn” zu beenden und sich mehr ums Trainieren ( nur vom wem ? ) zu kümmern. Oder ein bisschen Verbandstätigkeit ? Ne, das wäre ja “Politik” und kein Sport, dann lieber Trainer…sorry ….”Tränar”.

Für die “Padde” gäbe es ja noch einen Rekord den man einstellen könnte in der Landesliste.  Mal schauen…

Mehr dann wieder nach der LM, vermutlich mit einem neuen Kapitel im “Buch der Ausreden warum es nicht geklappt hat” :-)

Hola !

Der Flug über die Alpen hätte schöner sein können, war doch ziemlich bewölkt. Auch der Zwischenstop in Malle, nun ja, so schön ist der Flughafen jetzt auch nicht. Aber Petra kann jetzt zumindest mal sagen, sie war auf Malle :-) .

Ankunft Malaga mit ein wenig Verspätung, natürlich war mein Koffer wieder der letzte auf dem Band, ich bin das ja aber gewohnt. Transfer ins Hotel war “Formel 1 like”, Wetter und Strand dafür umso schöner. Petra musste gleich mal die Füße rein halten.

am strand

Wasser soll noch kalt sein ......

Dieses Wochenende fliegen Petra und ich zwar nach Marbella, sie macht Urlaub, ich muss/darf arbeiten, dafür hat Patricia ihre BM ( für Nicht-Wissende, das ist die Bezirks.Meisterschaft ) in Whyl. Zum Glück kommt sie wieder im Hotel “Zum Goldenen Pfeil” unter :-) .

Das Wochenende darauf ist dann das erste von 3 RLT ( Ranglisten Turnier ) in Welzheim, diese bilden die Grundlage zur Qualifikation für die (Junioren-) Nationalmannschaft.

Wenn ich das richtig sehe, ist das Wochenende darauf aber noch nichts, das kann ja nicht sein, da müssen wir uns noch was einfallen lassen :-) .

Es ist wieder soweit, morgen darf ich wieder in die Schweiz zu meinen liebsten Kunden. Wenn nur die Grenze vor Basel nicht immer so verstopft wäre, und dann noch die vielen Baustellen zur Zeit in der schönen Schweiz. Hoffentlich komme ich gut durch. Gerade der Nordring Zürich ist seit Monaten ein einziger Stau, und genau da muss ich morgen früh wieder durch, mit dem Wissen, da hinten, nicht weit weg, sitzt ein Kunde und wartet auf mich. Und am Ende des Tages kommt dann wieder die dicke Rechnung im Parkhaus, also in der Schweiz wissen sie wirklich Preise zu machen die einen Nicht-Schweizer fast um den Verstand bringen. Aber nett sind sie, die Schweizer, auch wenn man sie nicht immer so gut versteht :-)